Arbeitstechniken im Rettungsdienst – Buch Rezension

Das Buch Arbeitstechniken im Rettungsdienst ist ein Fachbuch mit 356 Seiten und im Jahr 2018 in der neuen Auflage erschienen. Kurz beschrieben handelt es sich bei diesem Werk um den Versuch die Praxis in ein Buch zu bringen.

Praxis in einem Fachbuch

Die Arbeit im Rettungsdienst besteht aus einem großen und wichtigen Theorie-Teil, aber auch aus einem ebenso wichtigem Praxis-Teil. Für die praktische Ausbildung gibt es nur eines: Üben, Üben, Üben. Aber auch die Kenntnis über die Durchführung selbst ist ein relevanter Teil.

In jedem Rettungsdienst Buch findest du einen praktischen Teil mit Beschreibungen und Bebilderungen praktischer Tätigkeiten. Die Qualität dieser praktischen Anleitungen steht und fällt mit der Bebilderung und Beschreibung. Und genau hier setzt Arbeitstechniken im Rettungsdienst an.

Das Buch Arbeitstechniken im Rettungsdienst eignet sich für angehende Rettungsdienst-Mitarbeiter wie Notfallsanitäter, Rettungssanitäter und auch Sanitäter aus dem Ehrenamt. Der Preis des Fachbuch liegt bei 37,00 EUR. Das ist für ein Fachbuch ein durchaus angemessener Preis. Auch wenn das Buch fast zu 50% aus Bildern besteht, ist das in diesem Fall durchaus erwünscht.

Zielgruppe

Der Buchtitel enthält das Wort Rettungsdienst, also richtet sich das Buch speziell an medizinisches Fachpersonal, dass im Rettungsdienst tätig ist. Ferner ist das Buch aber auch für Kräfte im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst interessant. Beachten sollte man hierbei jedoch, dass eine praktische Übung niemals durch schriftliche Anleitungen ersetzt werden kann.

Ob als Nachschlagewerk oder Lernmaterial für angehende Rettungssanitäter oder Notfallsanitäter. Auch auf der Rettungswache ist das Buch keinesfalls verkehrt.

Inhalte

Die Inhalte umfassen alle praktischen Tätigkeiten die im Rettungsdienst spezielle Fachkenntnisse erfordern. Auch an dieser Stelle möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass man praktische Ausbildung nicht durch theoretische Lehrbücher ersetzen kann. Allerdings kann dieses Fachbuch eine Vorbereitung und auch Nachbereitung während der Ausbildung sein.

Beispiel Medikamente
Beispiel Medikamente

Mit dem Lehrbuch Arbeitstechniken im Rettungsdienst kann sich der Praktikant oder der Neue teilweise selbständig auf verschiedene Arbeiten vorbereiten. Die Inhalte sind nachfolgend grob gegliedert.

  1. Diagnostik
    Pulskontrolle, EKG, Pulsoxymetrie, Temperatur, …
  2. Lagerung
    Seitenlage, …
  3. Rettung
    Helmabnahme, Spineboard, Schaufeltrage, Heben und Tragen, …
  4. Therapie
    Medikamente vorbereiten, Applikation, Infusion, Zugänge, Freimachen der Atemwege, Sauerstoff, Reanimation, EKG, Beatmung, Intubation, alternative Atemwege, Beatmung, …
KED System als Beispiel - Arbeitstechniken im Rettungsdienst
KED System als Beispiel

Grob überflogen enthält das Buch tatsächlich alle wichtigen Arbeitstechniken aus dem Rettungsdienst. Es wird auf einzelne Maßnahmen eingegangen und auf verschiedene technische und medizinische Geräte.

Umgang mit dem Spineboard
Umgang mit dem Spineboard

Die Anleitungen gliedern sich dabei in die Allgemeinen Informationen, die Ausgangslage, Helfer-1 und Helfer-2 und ggf. noch eine Dritte Person und abschließende Worte. Sofern sinnvoll sind die einzelnen Arbeitsschritte bebildert, was teilweise sehr detailliert ausfällt.

Fazit

Bei Arbeitstechniken im Rettungsdienst handelt es sich nicht um ein klassisches Fachbuch. Bisher gibt es eigentlich kein vergleichbares Werk. Während der Ausbildung zum Notfallsanitäter oder Rettungssanitäter stellt Arbeitstechniken im Rettungsdienst sicherlich eine sinnvolle Ergänzung dar.

Aber auch für die Lehrrettungswache oder die Rettungsdienst-Schule dürfte das Buch eine interessante Ergänzung sein.

Für 37,00 EUR ist das Buch für die Einzelperson ggf. eine preisliche Hürde. Nicht vergessen sollte man aber, dass die Bebilderung und die einzelnen Schritte wirklich Gold wert und eine echte Hilfe sind.

Bildquellen

  • Beispiel Medikamente: Rescuelearn
  • KED System als Beispiel: Rescuelearn
  • Umgang mit dem Spineboard: Rescuelearn
  • Arbeitstechniken im Rettungsdienst: Rescuelearn

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.